Heutiger Bestand

Obere Scheaßler

zurück zur Übersicht

Mehrere, in Fels gehauene Gräben ohne Mauerwerk sind an der Süd- und Westseite zu finden, am Abhang darunter in den Grund eingelassene T-Eisenstümpfe (ehemalige Stacheldraht-Halterungen). Am Westhang unter der Haube steht die Ruine eines größeren, ursprünglich wohl zweigeschossigen Gebäudes. Einige Teile sind glatt betoniert bzw. verputzt. Gezielte Grabungen könnten wahrscheinlich neue Erkenntnisse bringen.
Wenige Meter oberhalb des Gebäudes ist eine ausbetonierte Zisterne in den Boden eingelassen.

zurück zur Übersicht

Top